WILLKOMMEN

auf der Internetseite des Christlichen Gymnasiums „Rudolf Stempel" in Riesa. Wir machen Schule mit Mut, Verantwortung und Respekt und laden Sie ein mitzumachen! Unsere Schule steht jedem Kind offen, unabhängig von seiner Konfession, sozialen Herkunft und weltanschaulichen Prägung. Finden Sie auf unserer Homepage viel Wissenswertes und sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr erfahren wollen.

Schuljahresanfangsgottesdienst

Wir wollen Brücken bauen –

Gottesdienst zur Schuljahreseröffnung am Christlichen Gymnasium Riesa

 

Am 30.08.2020 begrüßten wir im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes wieder eine neue 5. Klasse mit 23 Schüler*Innen sowie vier neue Schülerinnen der 8. bzw. 10. Klasse ebenso wie mehrere neue Lehrer*Innen und Mitarbeiter*Innen in unserer Schulgemeinschaft. Unter dem Motto „Wir wollen Brücken bauen“ wurden im Gottesdienst in der Kirche Jahnishausen die pandemiebedingten Abstandsregelungen eingehalten, konnten wir aber dennoch zeigen, dass wir eine starke, vernetzte Gemeinschaft sind. Die Schüler*Innen der neuen 6. Klasse, denen traditionell die Ausgestaltung des Gottesdienstes obliegt,  hatten dazu per Video Texte und Gebete aufgenommen und den neuen Fünftklässlern als Paten eine Botschaft zukommen lassen. Und so war dieser Schuljahresanfangsgottesdienst besonders und anders, aber nicht weniger festlich als in den Jahren zuvor. Ein großes Dankeschön an alle Eltern und Mitwirkende, die zum Gelingen beigetragen haben.

 

A. Schmidt

Abi 2020 DIE KLEINSTEN WERDEN DIE GRÖSSTEN SEIN oder DIE 7 Zwerge machen Abitur

Ja, James Bond wäre Stolz auf sie. Denn trotz der wohl kleinsten Klasse Deutschlands, 7 Individualisten die der Zufall zu einer Klasse vereint hat, und die als Menschen nicht hätten unterschiedlicher sein können verlassen sie nun als die zweite Klasse diese Schule. Aber vielleicht werden sie mit diesem sagenhaften Abiturschnitt von 1,5 immer die Besten sein. 

Am Ende hat sie selbst Corona nicht aus der Bahn geworfen. Sie waren aufgeregt vor den Abiturprüfungen, aber nie verzagt oder gar demotiviert. Sie haben so vieles, was man benötigt, um sein Leben erfolgreich bestehen zu können: Ideen, Überzeugungen, Mut, die Einsicht, was für sie geht und was nicht, sie besitzen Hartnäckigkeit, Ehrgeiz und auch Witz.

Es waren zwei gute Jahre in der Oberstufe, nicht nur, weil so herrlich wenig zu korrigieren war, nicht nur, weil sich vieles von ihnen einfach weglesen ließ, nicht nur , weil die Gespräche mit ihnen oft so gewinnbringend und spannend waren ...

Wir sind unheimlich Stolz auf euch. Wir wünschen euch alles,alles Gute für eure Zukunft.

 

 

Weitere Bilder auf dem Schulblog.

DANKE, an alle fleißigen Helfer in den Sommerferien. Ohne euch hätten wir das nicht geschafft.Ob beim malern, putzen, Möbel transportieren und aufbauen, schrauben, hämmern, sägen , aufräumen, aktualisierne jede Hand wurde gebraucht.

Schuhbiduuuuuu...gebt uns die Schuh!

Wir sammeln gebrauchte Schuhe und senden sie an SHUUZ.

SHUUZ zahlt uns dafür einen Erlös.

Mehr Infos unter www.shuuz.de

epson007_20171018-151442_20171230-115541.jpg

kalender_20170509-161242.jpg

Unser zeitloser Geburtstagskalender ist bei uns erhältlich.

Er wurde von Schülern unserer Schule gestaltet.

Eltern sprechen über unsere Schule...

Liebes Schulteam, 

ich wünsche Ihnen und Ihren Kollegen ein gesegnetes Osterfest und erholsame Feiertage.

Nicht nur für die Kinder waren die vergangenen Wochen anspruchsvoll. 
Ich denke auch für Sie war es herausfordernd, berufliches Engagement und Privates unter diesen ungewöhnlichen Umständen in Einklang zu bringen. 
Ich möchte meine Anerkennung aussprechen für die Energie, Kreativität und Sorgfalt, die Sie und Ihre Kollegen in das Unterrichtsmaterial für die Schüler haben einfließen lassen. 
Im Vergleich zur Beschulung meiner Tochter und meines Neffens, sehe ich, wie viel Arbeit und Mühe in Ihren Unterrichtsvorbereitungen steckt, um die Inhalte adäquat und abwechslungsreich zu transportieren. 
Die Vielzahl an Videos, durchdachten Arbeitsaufträgen und aufbereiteten Lehrmaterialen zeigen, wie wichtig Ihnen ihr Bildungsauftrag ist und welchen Anspruch Sie an Ihr Tun hegen. 
Mir war es wichtig, Ihnen mitzuteilen, dass dies von uns Eltern auch gesehen und wertgeschätzt wird.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien schöne Feiertage, Gesundheit, Zuversicht und weiterhin so viel Energie, alles Außergewöhnliche zu meistern. 

Mit lieben Grüßen, 

Familie März, 09.04.20

 

Der Wechsel zum Rudolf Stempel Gymnasium ist für unseren Sohn eine gute und wichtige Entscheidung.
Engagierte Lehrkräfte vermitteln mit ihrem vertrauens-und respektvollem Auftreten eine angenehme Lernatmosphäre und tragen dazu bei, dass die Schüler ein "Wir"-Gefühl entwickeln können.
Die Hausordnung ist auf die eigene Mitverantwortung und Respekt aller Beteiligten untereinander angelegt.

Familie Mehlig, 28.10.2016


Schüler sprechen über unsere Schule...

Nachdem ich hier gemerkt habe, wie einzigartig und wunderbar unsere Schule ist, ist es mir nicht schwer gefallen, mich dazu zu entscheiden, auch dahin zurück zu kommen.

Leni Sperlich


Sie können uns aktuell mit folgenden Sachspenden helfen:

+   A4 Kopierpapier (weiß und farbig)
+   Kreativmaterial
+   Briefumschläge
+   Fußbälle
+   Klarsichtfolien A4
+   Kletterschuhe ab Größe 41 für unsere Kletterwand

„Die Schule sollte es sich immer zum Ziele setzen, den jungen Menschen als harmonische Persönlichkeit und nicht als Spezialisten zu entlassen."
(Albert Einstein)

Kontakt

Christliches Gymnasium „Rudolf Stempel“
Lange Straße 51
01587 Riesa

Telefon: 03525 5183800
Telefax: 03525 51838014

Sekretariat Frau Landeck E-Mail schreiben
Schulleitung Frau Langer E-Mail schreiben
Geschäftsführung Frau Ulbricht E-Mail schreiben

SCHNUPPER-UNTERRICHT

Interessierte Schüler laden wir jederzeit herzlich zum Schnupperunterricht ein. Zur individuellen Terminabsprache wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter:

Telefon: 03525 5183800