Schuljubilaeumsbanner.jpg

WILLKOMMEN

auf der Internetseite des Christlichen Gymnasiums „Rudolf Stempel" in Riesa. Wir machen Schule mit Mut, Verantwortung und Respekt und laden Sie ein mitzumachen! Unsere Schule steht jedem Kind offen, unabhängig von seiner Konfession, sozialen Herkunft und weltanschaulichen Prägung. Finden Sie auf unserer Homepage viel Wissenswertes und sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr erfahren wollen.

Coronapoesie
von Diana Lina Rutz Klasse 6
 
Corona hier. Corona da. Und immer wenig Impfstoff da. 
Die Nachrichten sind überfüllt, unsere Köpfe zugemüllt.
Die Schulen sind geschlossen, die Kindergärten auch.
Hab`s am Anfang noch genossen, die anderen sicher auch.
 
Doch so sehr ich die Schule vermisse, das ändert leider nichts.
Die Sozialität kriegt große Risse, nicht einmal zum Einkaufen darf ich mit.
Die Masken sind zu stickig, die Handschuhe zu eng.
Das ist einfach nicht richtig. Die Regeln sind zu streng.
 
Auch wenn ihr es mir nicht glaubt, es ist wirklich leider wahr.
Corona hat mein altes Leben geraubt, das war mir vorher nicht klar.
Ich kann nicht immer Abstand halten von Freunden und Verwandten. 
Ich seh die Welt davon entgleiten. Gruß an alle, die es Kleinigkeit nannten.
 
Konzerte nicht mehr auf den Bühnen, Geschäfte sind längst pleite.
Bei vielen sind die Omis tot. Und wie ich mit euch allen leide.
Mit Freunden kann man sich nicht treffen. Alle hocken vorm Computern.
Kann mich bitte jemand retten?... keine Antwort, na super!
 
Mit dem Hund Gassi zu gehen ist nicht mehr ganz leicht.
Man könnte sagen, dass das Ganze einem Katz- und Mausspiel gleicht.
Aber was seh ich da? Es kommt ein Licht. Ein kleiner Schimmer Hoffnung.
Bisher ein trauriges Gedicht, kommt bald wieder in Ordnung.
 
Der Frühling kommt, die Zahlen sinken.
Der Virus langsam schwindet.
Wir sammeln unsere letzten Kräfte,
bis Corona endlich verschwindet!

Mord und Totschlag in der Turnhalle

Im Rahmen der Dramenszeneninterpretation wurde der Deutsch-LK der 11. Klasse von Frau Jung liebevoll "genötigt", am Mittwoch, den 17.02.2021 ein semi-professionelles Theaterstück einiger Szenen aus Schillers "Maria Stuart" in seinem kuscheligen "Klassenraum" aufzuführen. Vor den edlen Damen und Herren sowie auch dem Pöbel gaben wir alles, was uns innerhalb einer 90-minütigen Probe möglich war, einzustudieren. Unsere stilvoll gewählte Kostüminierung reichte von einem Robin-Hood-artigen Mortimer, der Schwarzen Witwe von Schottland und einer dreifach-wandelbaren Königin Elisabeth mit blutroten Lippen bis hin zum Ritter Paulet als römischen Legionär. Von dem einstigen Trauerspiel zur ungewollten Tragikkomödie - leider auf Kosten des guten Turnhallenbodens. Das Publikum tobte hinter der Fassade der regungslosen Masken. Theater ganz in Schillers Sinne!

 
   
 

Schulanmeldungen für das Schuljahr 2021/22

Liebe Schüler/innen, liebe Eltern, liebe Interessierte!

Lange haben wir gehofft, dass unser Tag der offenen Tür und die Schnuppertage stattfinden können. Da dies nun leider nicht der Fall ist, haben Nele Waldmann, Schülerin aus der 12. Klasse sowie Benjamin Hackert und David-Alexander Andrich, beide Schüler der 11. Klasse unserer Schule spontan ein Video gedreht, so dass ihr unsere Schule trotzdem etwas kennenlernen könnt. Außerdem geben wir euch mit der anschließenden Präsentation einen kurzen Rückblick auf unsere Schulgeschichte, die vor fast 10 Jahren begann:

Nach aktuellem Stand werden in diesem Jahr die Halbjahreszeugnisse und Bildungsempfehlungen am 10.02.2021 ausgefertigt und anschließend an die Schüler/innen der 4. Klassen übergeben. Zur Anmeldung an der weiterführenden Schule, also hoffentlich bei uns, sind dann folgende Unterlagen abzugeben:

  1. Original-Bildungsempfehlung
  2. Kopie des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse
  3. Kopie der Geburtsurkunde
  4. Nachweis der Masernimmunität durch die Vorlage des Original-Impfausweises oder die Originalbescheinigung eines Arztes.

Die o. g. Unterlagen können am
Mittwoch, 10.02. und Donnerstag, 11.02.2021 von 8-16.00 Uhr
Montag, 15.02.21 von 8-18.00 Uhr
Dienstag, 16.02.-Freitag, 19.02.21 von 8-15.00 Uhr
Montag, 22.02.21 von 8-18.00 Uhr
Dienstag, 23.02. und Mittwoch, 24.02.21 bis 15.00 Uhr

an unserer Schule abgegeben werden. Melden Sie sich/ihr euch dazu bitte im Sekretariat. Vielen Dank.

Sollte im Vorfeld der Anmeldung noch Beratungsbedarf sein, stehen wir Ihnen dafür telefonisch oder auch für ein persönliches Gespräch (unter vorheriger Terminvereinbarung) gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf euch, liebe Schüler/innen und Sie, liebe Eltern.
Bleiben Sie/bleibt gesund und zuversichtlich!

Bis bald!

Schulsozialarbeit

- Kontakt zur Schulsozialarbeit während der Corona-Zeit bleibt nach wie vor bestehen -

Liebe Kinder, liebe Jugendlichen, liebe Eltern und liebe Lehrkräfte,

auch in Zeiten von Corona bin ich nach wie vor für euch und Sie als Ansprechpartner da!

Bei Fragen zu Themen wie Stress, Konflikten, Langeweile, Sorgen und Ängsten, und anderen Themen, könnt ihr euch/Sie sich sehr gerne an mich wenden.

 

Hier meine Kontaktdaten:

Janine Seemann

Tel.: 0167 10 19 48 58

seemann@sprungbrett-riesa.de

 

Beste Gesundheit wünscht

Janine Seemann

Sprungbrett e.V. Riesa
Hafenstraße 2
01591 Riesa

Schuhbiduuuuuu...gebt uns die Schuh!

Aufgrund der Covid-19 Pandemie sind die Lieferketten unterbrochen.

Wir sammeln deshalb zur Zeit keine Schuhe!!!

Eltern sprechen über unsere Schule...

Liebes Schulteam, 

ich wünsche Ihnen und Ihren Kollegen ein gesegnetes Osterfest und erholsame Feiertage.

Nicht nur für die Kinder waren die vergangenen Wochen anspruchsvoll. 
Ich denke auch für Sie war es herausfordernd, berufliches Engagement und Privates unter diesen ungewöhnlichen Umständen in Einklang zu bringen. 
Ich möchte meine Anerkennung aussprechen für die Energie, Kreativität und Sorgfalt, die Sie und Ihre Kollegen in das Unterrichtsmaterial für die Schüler haben einfließen lassen. 
Im Vergleich zur Beschulung meiner Tochter und meines Neffens, sehe ich, wie viel Arbeit und Mühe in Ihren Unterrichtsvorbereitungen steckt, um die Inhalte adäquat und abwechslungsreich zu transportieren. 
Die Vielzahl an Videos, durchdachten Arbeitsaufträgen und aufbereiteten Lehrmaterialen zeigen, wie wichtig Ihnen ihr Bildungsauftrag ist und welchen Anspruch Sie an Ihr Tun hegen. 
Mir war es wichtig, Ihnen mitzuteilen, dass dies von uns Eltern auch gesehen und wertgeschätzt wird.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien schöne Feiertage, Gesundheit, Zuversicht und weiterhin so viel Energie, alles Außergewöhnliche zu meistern. 

Mit lieben Grüßen, 

Familie März, 09.04.20

 

Der Wechsel zum Rudolf Stempel Gymnasium ist für unseren Sohn eine gute und wichtige Entscheidung.
Engagierte Lehrkräfte vermitteln mit ihrem vertrauens-und respektvollem Auftreten eine angenehme Lernatmosphäre und tragen dazu bei, dass die Schüler ein "Wir"-Gefühl entwickeln können.
Die Hausordnung ist auf die eigene Mitverantwortung und Respekt aller Beteiligten untereinander angelegt.

Familie Mehlig, 28.10.2016


Schüler sprechen über unsere Schule...

Nachdem ich hier gemerkt habe, wie einzigartig und wunderbar unsere Schule ist, ist es mir nicht schwer gefallen, mich dazu zu entscheiden, auch dahin zurück zu kommen.

Leni Sperlich


Sie können uns aktuell mit folgenden Sachspenden helfen:

+   A4 Kopierpapier (weiß und farbig)
+   Kreativmaterial
+   Briefumschläge
+   Fußbälle
+   Klarsichtfolien A4
+   Kletterschuhe ab Größe 41 für unsere Kletterwand

„Die Schule sollte es sich immer zum Ziele setzen, den jungen Menschen als harmonische Persönlichkeit und nicht als Spezialisten zu entlassen."
(Albert Einstein)

Kontakt

Christliches Gymnasium „Rudolf Stempel“
Lange Straße 51
01587 Riesa

Telefon: 03525 5183800
Telefax: 03525 51838014

Sekretariat Frau Landeck E-Mail schreiben
Schulleitung Frau Langer E-Mail schreiben
Geschäftsführung Frau Ulbricht E-Mail schreiben

SCHNUPPER-UNTERRICHT

Interessierte Schüler laden wir jederzeit herzlich zum Schnupperunterricht ein. Zur individuellen Terminabsprache wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter:

Telefon: 03525 5183800