Geographie

Ziele:

Im Fach Geographie lernen die Schüler*innen den Planeten Erde als einzigartige, aber auch verletzliche Lebensgrundlage des Menschen kennen. Sie entwickeln raumbezogene Handlungskompetenz und die Bereitschaft zum Mitwirken an nachhaltigen Entwicklungsprozessen. Die Schüler*innen erwerben in Geographie anwendungsfähiges Wissen über humangeographische und physiogeographische Systeme, Strukturen, Prozesse und Wechselwirkungen auf der Erde. Die räumliche Orientierungsfähigkeit wird ebenso wie räumliche Ordnungsvorstellungen und topographisches Wissen geschult. Des Weiteren erwerben und festigen die Schüler*innen geographische Denk- und Arbeitsweisen und entwickeln ihr Urteilsvermögen. In interkulturellen Lernprozessen werden sie zu tolerantem, weltoffenem Verhalten ermutigt.

Exkursionen und Projekte:

In Klasse 5 findet i.d.R. zum Ende des Schuljahres eine Exkursion nach Dresden statt. Dort lernen die Schüler*innen, sich in der Großstadt zu orientieren, sowie den Umgang mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Die Klasse 10 fährt i.d.R. nach Leipzig und besichtigt das BMW-Werk Leipzig, zudem führen die Schüler*innen dort in der Innenstadt eine Raumanalyse durch.

Weitere Exkursionen in den anderen Klassenstufen werden individuell jedes Schuljahr neu geplant.

Ab Klasse 6 finden einzelne Unterrichtstunden oder -einheiten bilingual (Deutsch und Englisch) statt.

Teilweise werden Unterrichtsinhalte aus dem Fach Geographie in fächerverbindenden Projekten vermittelt, z.B. in Klasse 6 das Thema "Eine Reise planen" sowie in den Klassen 7 und 8 die Lernbereiche "Arabischer Raum" bzw. "Indien".

Inhalte Klasse 5

Unsere Erde

Orientierung in Deutschland

Naturräume in Deutschland: Tiefland, Mittelgebirge, Nord- und Ostseeküste

Ballungsgebiete

Wahlpflicht: Exkursion im Heimatraum

Inhalte Klasse 6

Europa im Überblick

Klima und Vegetation in Europa

Im Norden Europas

Europa zwischen Atlantik und Ural

Im Alpenraum

Im Süden Europas

Wahlpflicht: Wirtschaftliche Zusammenarbeit in Europa, Verkehr, Reisen, Nachbarstaat

Inhalte Klasse 7

Bewegung und Aufbau der Erde

Afrika im Überblick

Klima und Vegetation Afrikas

Afrika südlich der Sahara

Arabischer Raum

Wahlpflicht: Südafrika, Tourismus, Australien, Polargebiete

Inhalte Klasse 8

Asien im Überblick

Indien

Volksrepublik China

Der asiatisch-pazifische Wirtschaftsraum

Wahlpflicht: Ozeanien, Probleme der Raumnutzung am Aralsee, Kulturpflanze Reis

Inhalte Klasse 9

Nordamerika

Lateinamerika

Wahlpflicht: Die Inuit in Kanada, Nationalparks in den USA, Kulturpflanze Kaffee

Inhalte Klasse 10

Das Weltmeer und seine Nutzung

Naturraum Sachsen

Wirtschaftsraum Sachsen

Europa im Wandel

Wahlpflicht: Analyse eines städtischen/ländlichen Raumes, Analyse einer Euroregion

Klasse 11/12 (Grundkurs Geographie)

Geodynamische Prozesse

Atmosphärische Prozesse

Globale Disparitäten und Verflechtungen

Ressourcen und ihre Nutzung

Wahlbereiche: Klimawandel in Sachsen, Entwicklungszusammenarbeit zum Abbau globaler Disparitäten, Internationale Wanderungen, Planet Erde

Geographische Zonen der Erde

Analyse der Raumnutzung in Landschaftszonen

Bevölkerungsentwicklung und Verstädterung auf der Erde

Stadtstrukturen und Stadtentwicklung in Deutschland

Wahlbereiche: Stadtstrukruren, Stadtökologie, Außereuropäische Stadttypen, Tragefähigkeit der Erde

 

Geographie ist ein beliebtes mündliches Abiturprüfungsfach. Auch für die schriftliche Prüfung wählen einige Schüler*innen das Fach Geographie.


Besonderheiten/Aktivitäten

Im Fach Geographie werden einige Themen in den unterschiedlichen Jahrgangsstufen im bilingualen Unterricht vermittelt. Manche Inhalte eignen sich dafür besonders, wie z.B. die Beschäftigung mit Großbritannien in Klasse 6 oder der Themenbereich Nordamerika in Klasse 9.

Auch in den fächerverbindenden Projektwochen werden geographische Inhalte erarbeitet, dazu gehört beispielsweise die Europawoche in Klasse 10.

Natürlich findet der Geographieunterricht nicht nur im Klassenzimmer statt. Es werden immer wieder Unterrichtsgänge und Exkursionen unternommen, von der Orientierung im Gelände, der Verkehrszählung, dem Besuch der Erdbebenwarte bis zu komplexen Raumanalysen in Städten.

 

„Die Schule sollte es sich immer zum Ziele setzen, den jungen Menschen als harmonische Persönlichkeit und nicht als Spezialisten zu entlassen."
(Albert Einstein)

Kontakt

Christliches Gymnasium „Rudolf Stempel“
Lange Straße 51
01587 Riesa

Telefon: 03525 5183800
Telefax: 03525 51838014

Sekretariat Frau Landeck E-Mail schreiben
Schulleitung Frau Langer E-Mail schreiben
Geschäftsführung Frau Ulbricht E-Mail schreiben

SCHNUPPER-UNTERRICHT

Interessierte Schüler laden wir jederzeit herzlich zum Schnupperunterricht ein. Zur individuellen Terminabsprache wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter:

Telefon: 03525 5183800